Viel Neues – Generalversammlung der Feuerwehr Bavendorf

Insgesamt ein zum Glück eher einsatzarmes Jahr liegt hinter der Freiwilligen Feuerwehr Bavendorf. Es gab nicht viele, aber sehr langwierige Einsätze, zu denen auch die Evakuierung des Alten- und Pflegeheimes in Vastorf mit über 50 Personen und einige Sturmeinsätze gehörten. Auch Brände zählten leider erneut zu den Einsätzen. Trotz alledem wurden durch Einsätze, Ausbildung und Arbeitseinsatz weit über 3000 ehrenamtliche Stunden geleistet – nicht gezählt sind dabei die Lehrgänge in Scharnebeck und Celle. Nicht nur der breite Einsatz mit einer neu gegründeten Kinderfeuerwehr und einer seit 25 Jahren bestehenden Jugendfeuerwehr auf Gemeindeebene sorgten dann auch in 2017 für den 1. Platz beim Gemeindeapell. Die Kameradinnen und Kameraden wurden von Politik und Samtgemeindewehrführung für ihr Engagement gelobt und, was doch etwas Besonderes war, die Damen des Festausschusses wurden als aktiv-fördernde Mitglieder mit einem Orden für Ihren nunmehr 25 Jahre andauernden Einsatz und ihre Unterstützung durch den Samtgemeindebrandmeister Olaf Wildung geehrt. Samtgemeindebürgermeister Norbert Meyer bedankte sich in aller Form für den Einsatz und das Engagement der Kameradinnen und Kameraden aus Bavendorf.

Es gab weitere Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften für Florian Schoop und Stefan Gehle, beide 25 Jahre. Weiterhin wurden Florian Wassmann und Peter Ehlers (abwesend) einstimmig aufgenommen. Somit umfasst die Freiwillige Feuerwehr Bavendorf über 100 Mitglieder.

Der amtierende stellvertretende Ortsbrandmeister Joachim Bantin gab sein Amt in jüngere Hände. Der bisherige Gruppenführer Carsten Meinke wurde für dieses Amt vorgeschlagen und von der Versammlung gewählt. Carsten Meinke bedankte sich bei der Versammlung für das entgegengebrachte Vertrauen.

Als Gruppenführer und stellvertretender Gruppenführer wurden Claas Steinhauer und Dr. Felix Harbsmeier gewählt. Zum neuen Jugendwart wurde Daniel Schulz, zum neuen stellvertretender Gerätewart Florian Schoop, der bisher stellvertretender Gruppenführer war, zum Protokollführer Stefan Gehle und zum 2. Kassenprüfer Heinrich-Jürgen Steinhauer gewählt.

Befördert wurden Hendrik Eggers, Christoph Knaup und Guido Rathsack zum Feuerwehrmann und Carsten Meinke zum Löschmeister.

Auch in 2018 wolle man viel Einsatz zeigen und auch über die Kreisgrenze Freundschaften pflegen. Eine Abteilung der langjährigen Partnerwehr Schwartow (Boizenburg/Elbe) und der Feuerwehr Eddelstorf (Uelzen) waren zu diesem Zweck in Bavendorf.

 

Auf dem Foto zu sehen: André Kutzick (stellv. Samtgemeindebrandmeister), Joachim Bantin (bisheriger stellv. Ortsbrandmeister), Olaf Wildung (Samtgemeindebrandmeister), Claas Stienhauer (Gruppenführer), Hendrik Eggers, Jens Pfeiffer (Ortsbrandmeister), Christoph Knaup, Guido Rathsack, Daniel Schulz (Jugendwart), Florian Schoop (stellv. Gerätewart), Carsten Meinke (vorgeschlagener stellv. Ortsbrandmeister), Florian Wassmann, Dr. Felix harbsmeier (stellv. Gruppenführer), Stefan Gehle, Karin Gehle, Martina Hoppe, Anne Lembke