Sommermärchen in Süttorf – Samtgemeindefeuerwehrtag 2019

Gleich zweimal sorgte der 31. August für Jubel unter den KameradInnen der Ortswehr Bavendorf. Schon Wochen vor dem Gemeindefeuerwehrtag wurde geübt und sich mit anderen Wehren ausgetauscht. Am Samtgemeindefeuerwehtrtag dann: Zuerst eine erfolgreiche Fahrprüfung, bei der Kamerad Guido Rathsack als Fahrer ein Stein vom Herzen fiel, als das Fahrzeug trotz schwieriger Strecke fast im Optimalbereich gestoppt wurde. Danach folgten ein sauberes Kuppeln und ein fehlerfreier Löschangriff. Es fehlte also nicht viel – um genauer zu sein, nicht einmal ein Punkt. Die Wettbewerbsgruppe konnte am Ende des Tages den 2. Platz der Ostheidewehren erreichen und bedankte sich sogleich mit Sektflaschen bei den KameradInnen aus Neetze für die gemeinsame Vorbereitung auf den Wettbewerb. Aber dem nicht genug: Beim Gemeindeappell wurde fast Vollzähligkeit gemeldet und die im Vorfeld durchgeführte Abnahme des Feuerwehrhauses und der Fahrzeuge wurden hervorragend bestanden. Die Ortswehr Bavendorf erreichte freudestrahlend den 1. Platz beim Gemeineapell und holte mit einem Jahr Pause erneut den Wanderpokal nach Bavendorf. Ortsbrandmeister Jens Pfeiffer dazu: “Das war ein voller Erfolg für meine Kameradinnen und Kameraden heute und ist eine tolle Wertschätzung für die viele Arbeit, die wir uns für die Pflege unseres Gerätes und des Feuerwehrhauses, für die Jugendarbeit und den Übungsdienst machen. Dass wir dann so unerwartet auch noch den 2. Platz beim Gemeindewettkampf erreicht haben und neben dem Wanderpokal des Gemeindeapells auch noch eine Plakette für den erfolgreichen Gemeindewettkampf nach Hause holen – einfach nur Wahnsinn.”

 

About the Author

You may also like these